Unterorganisation des Sozialverband Deutschland im Landesverband Schleswig-Holstein e. V.

Rundschreiben OV St. Hubertus

Rundschreiben November 2020

Liebe Mitglieder und Freunde des OV St. Hubertus.

Kennen Sie Hiob ? Das war der Typ aus der Bibel, der immer neue, schlechte Nachrichten bekam. Eine immer noch schlimmer als die vorherige. So scheint es momentan auch bei uns zu sein-zumindest in Sachen Corona.

Durch die sich ständig verschärfende Lage müssen wir leider alle Veranstaltungen bis Ende dieses Jahres absagen: 

  1. Der Infonachmittag am 14. November 2020 fällt aus.
  2. Unsere geplante Weihnachtsfeier am 5. Dezember 2020 fällt aus.
  3. Die geplante Fahrt am 12.Dezember 2020 zum Gänsemarkt fällt aus.  

Damit Sie sehen, dass wir diese Maßnahmen nicht grundlos vornehmen, gebe ich Ihnen  den Text wieder, den wir am Wochenende vom Landesverband per Email erhalten haben (23.10).                                                                                              

*Umstellung auf eine telefonische Beratung-sofern möglich-in den Sozialberatungs-zentren/Bezirksrechtsschutzsekretariaten. Der Empfang von Besucher*innen soll reduziert/vermieden werden.

*Sofern ein Landkreis bzw. eine kreisfreie Stadt den Grenzwert von 35 Neu-infektionen pro 100.000 Einwohnern*innen erreicht hat, wird die persönliche Vorort-Beratung in den Sozialberatungszentren/Bezirksrechtsschutzsekretariaten unverzüglich eingestellt. Die Beratung erfolgt nur noch telefonisch. 

Zudem hat der Landesverband zunächst alle Präsenzveranstaltungen wie z.B. Seminare und Klausurveranstaltungen abgesagt. Wir empfehlen auch Ihnen dringend, derzeit auf Präsenzveranstaltungen in den Orts-und Kreisverbänden zu verzichten.

Wir müssen vom SovD alles dafür tun, damit auch wir dazu beitragen, dass das Infektionsgeschehen sich wieder verringert. Das ist für uns alle schmerzlich, aber derzeit unumgänglich. Wir werden Sie fortlaufend informieren und bitten Sie zudem,  auch den Anordnungen der Landesregierung und den Landkreisen sowie kreisfreien Städten aktiv zu folgen und diese unbedingt bei allen Aktivitäten zu beachten und zu berücksichtigen.

Soweit also der Text des Landesverbandes mit den Wünschen an die Mitglieder diese Zeit gesund zu überstehen.

Das bedeutet, dass Sie für Dezember keinen Rundbrief erhalten werden, es sei denn, dass sich Neuigkeiten ergeben, die von allgemeinem Interesse sind.                 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Zu guter Letzt wünscht der gesamte Vorstand allen Mitgliedern, dass wir uns alle irgendwann bei einer Versammlung oder einer Tagesfahrt gesund wieder sehen. Den Kranken wünschen wir Kraft und Zuversicht sowie eine baldige Genesung.

Den Geburtstagskindern im November und Dezember wünschen wir Glück, Zufriedenheit, eine robuste Gesundheit und dass Sie immer einen Euro mehr im Portemonnaie haben als Sie brauchen.

Bleiben Sie alle gesund !